Infos zur neuen Musikschule in der Alten Propstei finden Sie hier.

rondo

Zweimal pro Jahr erscheint unsere Musikschulzeitung RONDO
Jetzt zum Downloaden als pdf (4,5 MB)

a VERANSTALTUNGEN
DEZEMBER 2017

Sa, 09. Dezember
Krippe am Maxplatz, 13.00 Uhr
Adventliches Musizieren 3
Sa, 09. Dezember
Erlöserkirche, 16.00 Uhr
Weihnachtskonzert
mit Ensembles der Musikschule
Mi, 13. Dezember
Musikschule Dientzenhofer-Saal, 19.00 Uhr
Musikschul-Forum
Werkstattvorspiel mit Schüler/innen verschiedener Fachbereiche
Sa, 16. Dezember
Krippe am Maxplatz, 13.00 Uhr
Adventliches Musizieren 4
Sa, 16. Dezember
Musikschule Dientzenhofer-Saal, 19.00 Uhr
Duo Schummrich: Tanti Anni Prima – Vielsaitige und sphärische Klänge
Susanne Schumm (Harfe) und Gernot Hammrich (Gitarre) spielen Werke von Piazzolla, Granados, Tansmann und Ravel

Freiwillige Leistungsprüfungen (FLP)

Informationen und Termine:

Wie jedes Schuljahr gibt unsere Musikschule einen Baustein zur Anerkennung von Schülerleistungen an die Hand: die Freiwilligen Leistungsprüfungen (abgekürzt FLP).
Wer will, kann in diesen Prüfungen – nach Absprache mit seiner Instrumentallehrkraft – die eigenen musikalischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Die Schüler können eine Prüfung absolvieren, unabhängig davon, wie alt sie sind, welches Instrument sie spielen und auf welchem musikalischen Leistungsniveau sie sich gerade befinden.
Das Prüfungssystem garantiert, dass die Schüler qualitativ anerkannte Prüfungsstufen ablegen, welche auf der Grundlage eines allgemeinen Regelwerks aufgebaut sind.

Es können nur Schüler der Städt. Musikschule Bamberg an den Prüfungen teilnehmen. Anmelden können sich die Schüler nur über ihre Instrumentallehrkraft.

Ansprechpartner:
J1/J2: Meike Beyer
D1/D2/D3: Fabian Usleber

FLP-Beauftragte Organisation: Heike Weiß

Theorieunterricht und Prüfung: D1/D2 Rainer Brunn

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die oben genannten Ansprechpartner.

a

Juniorprüfungen:

Mit den Juniorprüfungen können die Schüler die ersten Fortschritte auf ihrem Instrument zeigen, es werden dabei grundlegende Fähigkeiten und Kenntnisse festgehalten:

Prüfungsstufe Junior 1 Junior 2
Ab wann möglich? frühestens nach 4 Monaten Nach mindestens 1 Jahr
Voraussetzung   Lehrer bestätigt theoretische und praktische Lehrinhalte laut Vorgaben (Formular)
Prüfungsart: öffentliches Vorspiel eines Stücks öffentliches Vorspiel zweier Stücke
Prüfungsnachweis: Urkunde und Aufkleber Urkunde und Aufkleber

Termine:
Junior 1 / 2, jeweils ab 17:30 Uhr:
Dienstag, 06.03.2018, Raum 0.01
Donnerstag, 08.03.2018, Raum 0.01
Montag, 12.03.2018, Raum 0.01
Mittwoch, 14.03.2018, Raum 0.01
Anmeldeschluss: 02. Februar 2018
Prüfungsgebühr:  5,- € bei der Anmeldung fällig

Bitte beachten:
Die Einteilung für die einzelnen Prüfungstermine wird nach Eingang der Anmeldung vom Sekretariat vorgenommen und an die Instrumentallehrer weitergegeben.

a



D-Prüfungen:
Wer seine Leistung steigert, kann die D-Prüfungen in der Reihenfolge Bronze, Silber, Gold ablegen. Das Erlangen der musikalischen Leistungsabzeichen erfordert mehrjährigen Unterricht und den Willen, sich speziell darauf vorzubereiten.

D1-Prüfung
Nach ca. 3 Jahren Instrumental-/Vokalunterricht kann die D1-Prüfung gemacht werden. Eine Junior-Prüfung ist dafür keine Voraussetzung (wobei sich diese dennoch empfiehlt, um erste Erfahrungen mit dem „Vorspielstress“ sammeln zu können). Nach Bestehen der Prüfung wir der Schüler/die Schülerin mit einer Urkunde und der Stimmgabel in Bronze ausgezeichnet.
Um dies Abzeichen zu erhalten, müssen folgende Leistungen erbracht werden:

1. Theorieprüfung (Theoriekenntnisse mit Gehörbildung)
2. Musikschulinternes Prüfungsvorspiel mit Tonleitern, Pflicht- und Wahlstücken

D2-Prüfung
Wer die D1-Prüfung erfolgreich absolviert hat, kann sich der nächsten Etappe widmen. Hierzu muss man ca. 5 Jahre Unterricht erhalten haben, wobei die Prüfungsmodalitäten der D1-Prüfung ähneln. Lediglich das Niveau wird höher. Das Bestehen wird mit einer Urkunde und der Stimmgabel in Silber ausgezeichnet. Anmelden können sich nur SchülerInnen, die bereits eine D1-Prüfung im entsprechenden Fach bestanden haben.

Für D1 und D2 gelten folgende Termine:
Theorieprüfungen: Sa., 09.06.2018,
R. 1.01/3.09
Praxisprüfungen: Sa., 23.06.2018,
R. 0.01/1.01

Anmeldeschluss: 15. Dezember 2017
Prüfungsgebühr  25,- € bei der Anmeldung fällig

Theorieunterricht
Für die Theorieprüfung bieten wir ab Februar (nach den Ferien) Vorbereitungskurse an:
D1: Herr Brunn, freitags 16:30 bis 17:30 Uhr
D1: Herr Meuli, dienstags 15:15 bis 16:15 Uhr
D2: Herr Meuli, dienstags 18:15 bis 18:15 Uhr

Bitte beachten:
Die Einteilung zu diesen Theoriekursen wird nach verschiedenen Kriterien, wie etwa dem Alter, vorgenommen und durch das Sekretariat bekannt gegeben.

a

D3-Prüfung
Nach bestandener D2-Prüfung und ca. 7 Jahren Unterricht können sich die SchülerInnen den Herausforderungen der höchsten Prüfungsstufe stellen: der D3-Prüfung. Sie umfasst ein zentrales Prüfungsvorspiel, das im jeweiligen Regierungsbezirk durchgeführt wird sowie eine schriftiche Theorieprüfung. Nach Bestehen erhält der Prüfling die Stimmgabel in Gold.

Termin:
Theorie und Praxisprüfungen: Sa., 30.06.2018, Haus für Kinder und Kultur
Anmeldeschluss: 30. März 2018
Kosten: 40,00 Euro

> VBSM-Info-Flyer hier klicken!


JUGEND MUSIZIERT
REGIONALAUSSCHUSS
BAMBERG FORCHHEIM a
Kostenloses Musikschulticket

Den Antrag auf das kostenlose Musikschulticket finden Sie hier

a
BESUCHEN SIE UNS AUF FACEBOOK!

a
FREIWILLIGE LEISTUNGSPRÜFUNGEN (FLP) DES VBSM

Infos und Termine für die Junior 1+2-Prüfungen und zu den D1/D2/D3-Prüfungen der Musikschule finden Sie hier!

Allgemeine Infos vom VBSM zu FLP finden Sie hier.

VBSM-Info-Flyer hier klicken!

a
FÖRDERVEREIN

Um ihren musikalischen Auftrag weiterentwickeln zu können, sucht die Städtische Musikschule über einen Förderverein nach neuen Freunden und großzügigen Gönnern. ...mehr zum Thema

a