Infos zur neuen Musikschule in der Alten Propstei finden Sie hier.

rondo

Zweimal pro Jahr erscheint unsere Musikschulzeitung RONDO
Jetzt zum Downloaden als pdf (4,5 MB)

a VERANSTALTUNGEN
OKTOBER - NOVEMBER 2017

Sa, 21. Oktober
Musikschule Dientzenhofer-Saal, 19.00 Uhr
„Ein Lockruf, ach, ein Liebeslaut…“ – Dekadente Weiber
Werke von künstlerisch-kreativen Frauen um 1900
Ursula Gumbsch, Stimme, Christine Fesefeld, Piano
Mo, 23. Oktober
Musikschule Dientzenhofer-Saal, 19.00 Uhr
Musikschul-Forum
Werkstattvorspiel mit Schüler/innen verschiedener Fachbereiche
Sa, 18. November
Musikschule Dientzenhofer-Saal, 19.00 Uhr
Jazz im Dientzenhofer-Saal: Jazzlab – das musikschuleigene Jazzlabor
Die Band um Norbert Schramm mixt Blues und Jazz mit Groove zu kochenden Arrangements. Daniel Jäger (Trompete), Martin Jakubaß (Saxophon), Martin Schmelzer (Gitarre), Markus Flügel (Piano), Emanuel Büttner (Schlagzeug) Norbert Schramm (Bass und Leitung)
Di, 21. November
Musikschule Dientzenhofer-Saal, 19.00 Uhr
Musikschul-Forum
Werkstattvorspiel mit Schüler/innen verschiedener Fachbereiche

Aktuelles - Archiv 2012

Jazz - Rock - Blues Improvisationskurs
Klassenvorspiele im Juni und Juli
10. NEUPERT-Preis vergeben
„Bands On Stage“ im Live-Club
„Get On Stage“ geht in die dritte Runde
Bamberger Kammerchor beim Jubiläum des Fränk. Sängerbundes
Theater und Musikschule bringen „Flowerpower“ auf die Bühne
Klingende Landesgartenschau
Musikschul-Ensembles sehr erfolgreich
Musikschüler sehr erfolgreich bei „Jugend musiziert“
Homepage nun frühlingshaft

Jazz - Rock - Blues Improvisationskurs (02.10.2012)

Am kommenden Freitag, 5. Oktober 2012 startet an der Städtischen Musikschule ein neues Kursangebot, das sich an fortgeschrittene Instrumentalisten (Melodieinstrumente) richtet, die Lust haben, Improvisieren zu lernen. Inhalte sind neben einer gezielten Anleitung zum Solospiel auch praxisbezogene Harmonielehre, Spielen nach Gehör und Förderung der Kreativität. Der Kurs mit 6-8 Teilnehmern findet nicht wie ursprünglich angekündigt dienstags von 19:00-19:45, sondern vierzehntägig freitags von 16:30 bis 18:00 Uhr in den Räumen der Gangolfschule, Luitpoldstr. 24 statt. Die Leitung hat der erfahrene Musiker Norbert Schramm (Double Feature, Schweinsohr Selection), der seit 1985 an der Musikschule E-Gitarre/ E-Bass unterrichtet und Bands leitet. Informationen und Anmeldung bei der Städtischen Musikschule Bamberg, Tel. 509960, E-Mail: musikschule@stadt.bamberg.de
Ansprechpartner für Rückfragen: Kursleiter Norbert Schramm, Tel. 203979
...nach oben

Klassenvorspiele im Juni und Juli (19.06.2012)

Jede Lehrkraft führt im Laufe des Schuljahres mindestens ein Klassenvorspiel durch, bei dem in der Regel alle Schülerinnen und Schüler auftreten. Etwa die Hälfte aller Vorspiele finden im Juni und Juli jeweils um 19 Uhr im Saal 202 der Musikschule (Gangolfschule, Luitpoldstr. 24) statt. Eine Übersicht finden Sie hier. Neben den Eltern sind auch Musikinteressierte jedes Alters willkommen, die im September mit dem Unterricht beginnen möchten.

Musikschulraum 202 (wenn nicht anders angegeben)

Datum Lehrkraft Instrument
Juni    
Mo. 11.6.2012, 19.00 Uhr Mayers Violoncello
Fr. 15.06.2012, 19.00 Uhr Fesefeldt Klavier
Di. 19.06.2012, 19.00 Uhr Voss Gitarre
Do. 21.06.2012, 19.00 Uhr Zeuschner/Sakai-Hersen Klavier/Violine
Fr. 22.06.2012, 18.30 Uhr Reifegerste Klavier/Blockflöte
Mo. 25.06.2012, 19.00 Uhr Linz/Zeuschner Klavier
Mo. 27.06.2012, 19.00 Uhr Aumüller/Schramm E-Gitarre
Do. 28.06.2012, 19.00 Uhr Swirczek Klavier
Juli    
Mo. 02.07.2012, 18.30 Uhr Wiegandt Klarinette/Klavier
Di. 03.07.2012, 19.00 Uhr Uttenreuther Klavier
Mi. 04.07.2012, 19.00 Uhr Neumeier Klavier
Do. 05.07.2012, 19.00 Uhr Liebl/Schumm Querflöte/Harfe
Fr. 06.07.2012, 18.00 Uhr Roeder Violoncello
Mo. 09.07.2012, 19.00 Uhr Merscheid Klavier
Di. 10.07.2012, 19.00 Uhr Görz/Jäckle Klavier/Gitarre
Mi. 11.07.2012, 19.00 Uhr Strempel Trompete
Fr. 13.07.2012, 19.00 Uhr Hamann/Erzfeld Querflöte
Mo. 16.07.2012, 18.30 Uhr Leyh/Mscisz (Keller 2) Schlagzeug
Di. 17.07.2012, 18.30 Uhr Leyh/Mscisz (Keller 2) Schlagzeug
Mi. 18.07.2012, 18.30 Uhr Leyh/Mscisz (Keller 2) Schlagzeug
Mi. 18.07.2012, 19.00 Uhr Beyer Violine
Do. 19.07.2012, 18.30 Uhr Leyh/Mscisz (Keller 2) Schlagzeug
Do. 19.07.2012, 18.30 Uhr Stretz Akkordeon
Sa. 21.07.2012, 18.00 Uhr Hellwich Kontrabass
Mo. 23.07.2012, 19.00 Uhr Usleber Posaune
Di. 24.07.2012, 19.00 Uhr Brunn Gitarre
Di. 24.07.2012, 19.00 Uhr Hablitzel/Zeuschner (204) Violine/Klavier
Mi. 25.07.2012, 18.30 Uhr Schön-Roeder Gesang
Fr. 27.07.2012, 18.30 Uhr Beyer Violine/Viola
Mo. 30.07.2012, 18.00 Uhr Nees (Rupprechtschule) Trompete

...nach oben

10. NEUPERT-Preis vergeben (07.05.2012)

Bereits zum 10. Mal wurde am 5. Mai 2012 in den Räumen der Firma J. C. NEUPERT, Werkstätten für historische Tasteninstrumente, der interne Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule Bamberg um den NEUPERT-Preis ausgetragen.
Solisten am Klavier, Violine, Gitarre, Viola, Querflöte, ein Schlagzeugtrio, ein Duo Klavier vierhändig und ein Streichquartett stellte sich dem Urteil einer sechsköpfigen Jury aus Musikpädagogen der Musikschule und anderen Bamberger Institutionen.
Den mit 500,-€ dotierten NEUPERT-Preis erhielt das Schlagzeugtrio Markus Uttenreuther, Till Irmisch, Leon Paletta (Altersgruppe I bis 15 Jahren) aus der Klasse von Slawomir Mscisz. Den mit 300,-€ dotierten zweiten Hauptpreis für die beste musikalische Leistung der anderen Altersgruppe (AG II ab 16 Jahren) erspielte sich die Querflötistin Sophia Kuen aus der Klasse von Karen Hamann.
Der Musikverein Bamberg stiftete für alle Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder jeweils eine Freikarte für ein Kammerkonzert in seiner Veranstaltungsreihe.

Die Ergebnisse in der Übersicht:
NEUPERT-Preis 2012 AG I:
Markus Uttenreuther, Till Irmisch, Leon Paletta, Schlagzeug (Kl. Mscisz)
2. Hauptpreis AG II:
Sophia Kuen, Querflöte (Kl. Hamann)
2. Preise AG I:
Streichquartett mit Veronika Böhm, Barbara Mühlbauer, Johanna Villmann, Jonas Hamann (Kl. Obando)
AG II:
Lukas Scharf, Gitarre (Kl. Lampis)
3. Preis AG II:
Jonas Hamann, Klavier (Kl. Fesefeldt)
AG I geteilt:
Jakob Reichel, Gitarre (Kl. Lampis) und Lucas Carvajal, Violine (Kl. Hablitzel)



Der Stifter des Preises Wolf Dieter Neupert mit den ersten Preisträgern
Markus Uttenreuther, TilI Irmisch, Leon Paletta, Sophia Kuen

...nach oben

„Bands On Stage“ im Live-Club (19.04.2012)

An zwei Abenden präsentiert der Fachbereich Jazz-Rock-Pop der Städt. Musikschule Bamberg wieder seine Bands dieses Mal im Live-Club. Am 25. und 26. April jeweils um 20 Uhr wird gerockt mit Nachwuchsbands und bewährten Formationen. Der Eintritt ist frei.

Mi., 25. April 2012:
Moonrovers
Auf dem Programm stehen Klassiker u.a. von Allanah Miles, Amy Winehouse, RHCP und Robert Palmer
Deep Blue
Aus der Band „First Circle“ hervorgegangen präsentieren „Deep Blue“ bei ihrem Debut ausgesuchte Songs v.a. von den Foo Fighters und Kings of Leon. Die Leitung hat Norbert Schramm.
Jazzlab
Die Band „Jazzlab“ besteht seit nunmehr sage und schreibe 17 Jahren und ist somit „dienstälteste“ Formation in diesem Fachbereich. Neben dem Gründungsmitglied Markus Flügel (p) spielen Martin Schmelzer (g) und Martin Jakubaß (ts,ss) sowie Norbert Schramm am E-Bass (Ensemleleitung) Cool Jazz, Mainstream und Latin.

Do., 26. April 2012:
Soulfaces
Der Name ist Programm - Classic Soul & Pop: Hier stehen Songs von John Mayer, Beatles, Bill Withers und Tom Benzko u.v.a. im Vordergrund
The Morrisons
Die Morrissons spielen Irish and American Folk Music und haben sich durch zahlreiche Auftritte in Bamberg bereits einen Namen gemacht. Ihre bislang grössten Erfolge waren Auftritte beim Bar. Musikschultag in Hof, Rundfunkaufzeichnung beim Bayr. Rundfunk sowie Teilnahme am Europ. Jugendmusikfestival in Linz.
Shut Up And Play
SHUT UP & PLAY übernehmen dann mit funkigem Fusion das Finale (Brecker Brothers, Chick Corea, Mike Stern).

Weitere Infos unter www.live-club.de
...nach oben

„Get On Stage“ geht in die dritte Runde (22.03.2012)

Parallel zum Tucher Blues- und Jazzfestival veranstaltet die Musikschule vom 5.-10. August 2012 bereits zum dritten Mal einen Workshop, der sich an Musiker aus den Bereichen Rock/Pop/Jazz und Klassik richtet, die Jazz- und Popularmusik kennenlernen, bereits vorhandene Kenntnis erweitern und vertiefen und Bühnenerfahrung sammeln wollen. Ein erfahrenes Dozententeam betreut die Teilnehmer und bereitet sie ihr eigenes Konzert im Rahmen des Festivals vor. Anmelden kann man sich über die Homepage des Workshops www.getonstage.eu.
...nach oben

Bamberger Kammerchor beim Jubiläum des Fränk. Sängerbundes (22.03.2012)

Der Fränkische Sängerbund wurde am 1. Mai 1862 in Bamberg gegründet. Dieses herausragende Jubiläum wird 2012 mit einer Vielzahl von Konzerten und Veranstaltungen gefeiert. Bei der Nacht der Chöre in Bamberg am Samstag, 28. April 2012, bei der sich von 19 bis 23 Uhr parallel an fünf Orten 19 Chöre präsentieren werden, wird auch der Bamberger Kammerchor unter der Leitung von Astrid Schön mitwirken.

...nach oben

Theater und Musikschule bringen „Flowerpower“ auf die Bühne (21.03.2012)

Mit dem Musical „Flowerpower“ bringen das E.T.A.-Hoffmann-Theater und die Städtische Musikschule Bamberg ihr erstes gemeinsames Projekt auf die Bühne. Das von Intendant Rainer Lewandowski geschriebene Stück ist der offizielle Beitrag zur Landesgartenschau und hat am Freitag, 25. Mai im großen Haus am Schillerplatz Premiere. Die Musik komponierte Konrad Haas, der neben den singenden Schauspielern des Theaters und einer Band ein kleines Orchester vorsieht, das mit jugendlichen Bläsern, Streichern und Schlagzeugern der Musikschule besetzt sein wird. Die Orchesterleitung im Graben wird Musikschulleiter Martin Erzfeld übernehmen. Bis zum 13. Juni wird es zwölf weitere Aufführungen geben.

Weitere Infos unter www.theater.bamberg.de
...nach oben


Klingende Landesgartenschau (21.03.2012)

In gut einem Monat werden sich für insgesamt 165 Tage die Tore des Landesgartenschaugeländes auf dem ERBA-Park öffnen. Die Veranstalter rechnen insgesamt mit 1 Millionen Besucher aus nah und fern. Am vielfältigen Rahmenprogramm werden sich auch die beiden großen in der Region ansässigen Musikschulen beteiligen. Unter dem Titel „donnerstags um sechs“ werden sich an allen Donnerstagen außerhalb der Schulferien Ensembles der Kreismusikschule und der Städt. Musikschule Bamberg im Wechsel präsentieren. Den Anfang machen das Jugendorchester Bamberg, das Orchester des Jan-Neruda-Gymnasiums Prag und die Big Band des Dientzenhofer-Gymnasiums am Donnerstag, 3. Mai um 18 Uhr mit einem abwechslungsreichen Konzert auf der großen Hauptbühne. en Auftakt der Kreismusikschule gestalten am Donnerstag, 10. Mai Blechbläser- und Schlagzeug-Ensembles.

...nach oben

Musikschul-Ensembles sehr erfolgreich (21.03.2012)

Nachdem das von Jana Köditz betreute Klarinetten-Trio Lola Kallmann (12), Johanna Mattenklodt (12) und Svenja Rübenacker (12) beim Bezirksentscheid des vom Bayerischen Blasmusikverband veranstalteten Kammermusikwettbewerbs als Bezirkssieger hervorgegangen war, konnten sich die drei auch beim Finale, dem Landesentscheid in Pfaffenhofen einen ausgezeichneten Erfolg mit 91 von 100 Punkten erspielen.
Auch das von Volker Werner betreute Fagott-Trio Eleonor Fink (11), Jeanne Eliza Kallmann (11) und Hanna Reuther (11, Kreismusikschule) nahm am Landesentscheid mit sehr gutem Erfolg teil und erreichte 90 Punkte.

...nach oben

Musikschüler sehr erfolgreich bei „Jugend musiziert“ (16.03.2012)

27 Schülerinnen und Schüler aus den Reihen der Musikschule waren beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ am zweiten Februarwochenende angetreten, um sich der Bewertung durch Fachjuroren zu stellen. Am Ende gab es ausschließlich strahlende Gesichter, gab es doch viele 1. und 2. Preise. Für 16 Musikschüler/innen endete der Wettbewerb besonders erfolgreich, erreichten sie doch ein Ergebnis mit mindestens 23 von 25 möglichen Punkten. Die älteren 10 von ihnen qualifizierten sich damit für die nächste Wettbewerbsebene, den Landeswettbewerb, der vom 30. März bis 02. April in Erding ausgetragen wird. Wir drücken die Daumen. Wer die jungen Künstler erleben möchte, kann die Wertungszeiten unter www.jugend-musiziert.de erfahren.

...nach oben

Homepage nun frühlingshaft (15.03.2012)

In strahlendem gelb erscheint seit Kurzem die Homepage der Musikschule, in punkto Übersichtlichkeit wurde die Seite einem gründlichen Frühjahrsputz unterzogen. Musikinteressierte jeden Alters finden hier Informationen zum Unterrichtsangebot, den Lehrkräften und den Gebühren sowie den vielfältigen Möglichkeiten des Zusammenspiels in Spielkreisen, Orchestern, Chören, Bands etc. Aktuelle Meldungen etwa über Veranstaltungen, Projekte, Wettbewerbe und die freiwilligen Leistungsprüfungen (FLP) runden das Informationsangebot ab. Seit einiger Zeit ist die Musikschule auch mit einer eigenen Seite auf Facebook zu finden, was schon 60 Leuten gefällt.

...nach oben



JUGEND MUSIZIERT
REGIONALAUSSCHUSS
BAMBERG FORCHHEIM a
Kostenloses Musikschulticket

Den Antrag auf das kostenlose Musikschulticket finden Sie hier

a
BESUCHEN SIE UNS AUF FACEBOOK!

a
FREIWILLIGE LEISTUNGSPRÜFUNGEN (FLP) DES VBSM

Infos und Termine für die Junior 1+2-Prüfungen und zu den D1/D2/D3-Prüfungen der Musikschule finden Sie hier!

Allgemeine Infos vom VBSM zu FLP finden Sie hier.

VBSM-Info-Flyer hier klicken!

a
FÖRDERVEREIN

Um ihren musikalischen Auftrag weiterentwickeln zu können, sucht die Städtische Musikschule über einen Förderverein nach neuen Freunden und großzügigen Gönnern. ...mehr zum Thema

a